Windpark ist Neusprech

Ein Windpark ist kein Kurpark sondern ein Industriegebiet.

Zeitgemäße Windkraftanlagen haben Höhen von 150 oder 200m. Die Rotorfläche liegt bei 1,5 Hektar. Die Generatoren der aktuellen Windenergieanlagen haben eine Leistung von 4,2 Megawatt, das sind 4.200.000 Watt. So etwas ist kein Bestandteil eines Parks im eigentlichen Sinne.

Der Duden schlägt als Synonyme für Park vor: „[englischer] Garten, Grünanlage, grüne Lunge, Grünfläche, Parkanlage; (früher) Lustgarten“

Das deutet darauf hin, dass mit dem Wort Windpark oder auch Industriepark eine Verharmlosung des eigentlichen Sachverhaltes beabsichtigt wird. Genau darum geht es bei Neusprech.

Neusprech wird im übertragenen Sinne als Bezeichnung für Sprachformen oder sprachliche Mittel gebraucht, die durch  Sprachmanipulation bewusst verändert werden, um Tatsachen zu verbergen und die Ziele oder Ideologien der Anwender zu verschleiern. Neusprechheißt die sprachpolitisch umgestaltete Sprache in George Orwells Roman 1984.

Für uns an Sprache interessierte Menschen ist sehr interessant, wie viel Neusprech im übertragenden Sinne uns auch an anderer Stelle im Alltag begleitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.