Tourenrad konfigurieren

Ich fahre seit ein paar Jahren und entsprechend bestimmt 40.000 km ein Cannondale Gravelbike, das ich für 300 EURO in einer Kleinanzeige gefunden habe. Von der täglichen Tour bis zur mehrwöchigen Radreise macht der blaue Blitz alles mit. Irgendwas fehlt natürlich immer. Daher denke ich ab und zu darüber nach, mir ein maßgeschneidertes Fahrrad zu kaufen. Angepasste Geometrie, Rennlenker, Nabendynamo, Rohloff-Schaltung sind die Wünsche, die mir spontan einfallen.

Auf meiner Ostsee-Berlin-Sachsen-Radtour 2019 habe ich jemanden getroffen, der mir aber von seinem Tourenrad berichtet hat, dass er bei Herkelmann in Eutin gekauft hat. Der Typ war weder mit dem Rad unterwegs noch wusste er, dass ich gleich um die Ecke von Eutin wohne. Das musste ein Zeichen sein. Nun ist das schon weit über ein Jahr her, das zeigt wie sehr unten das Custombike auf meiner Todoliste angesiedelt ist. Träume muss man aber haben. Jedenfalls ist mir die Geschichte wieder eingefallen als ich neulich zufällig vor dem Laden Am Rosengarten geparkt habe. Ich werde da mal einen Termin vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.