Seitentausch

Wie viele derjenigen, die täglich bei mir anfragen, offensichtlich nicht wissen, mache ich schon seit ein paar Jahren keinen Linktausch mehr. Man soll alles unterlassen, was nur dazu dient, das Ranking zu beeinflussen. So ungefähr schreibt Google das in den Webmaster Richtlinien. Also sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis getauschte Links aus Linklisten oder Partnerseiten gar nicht mehr oder sogar negativ gewertet werden. Und das ist richtig so, denn Linktausch verstopft das Netz. Warum Seitentausch imho besser ist, lesen Sie weiter unten.

Im Moment scheint das noch nicht der Fall zu sein. Kurzfristig kann man also etwas erreichen mit Linktausch.

Ich sehe mehrere Vorteile beim Seitentausch:
– die Links sind mehr wert, weil sie aus einem redaktionellen Umfeld kommen
– die Seite selbst kann auch bei entsprechenden Suchabfragen gefunden werden
– und zu guter letzt: auf der Seite kann ich Werbung schalten

Zu beachten ist beim Seitentausch lediglich:

– beim Bau der Seiten Duplicate Content vermeiden
– vorrangig mit Partnern aus einem thematisch ähnlichen Umfeld tauschen

Seitentausch mache ich vorangig im touristischen Bereich. Bei Interesse an einem touristischen Seitentausch einfach Kontakt aufnehmen.

Update: Linktausch bleibt übrigens Linktausch, ob nun tentativ oder nicht. ;)

3 Gedanken zu „Seitentausch

  1. Pingback: » Ferienwohnung Deutschland :: Gutes von Morgen

  2. Pingback: Artikelverzeichnisse » Gutes von Morgen

  3. Pingback: Linktausch ist Scheiße - Markus Lenk - Privat Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.