Webshop für Touristik

Jetzt vormerken für touristOS Version 4

touristOS ist eine umfangreiche Standard-Software zur Vermarktung touristischer Leistungen, ein Webshop für die Touristik.

Die Entwicklung von touristOS geht mit großen Schritten voran. Die Version 3 wurde mit den vielfältigen Erfahrungen der vorherigen Versionen komplett neu aufgebaut. Die Anwender werden noch mehr Komfort bei der Bedienung genießen und können sich auf zusätzliche Funktionalitäten freuen. touristOS wird in Zukunft für noch mehr Anwendungszwecke geeignet sein. Das fängt bei der Vermietung von eigenen oder fremden Objekten wie Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Mobilheimen an und hört bei der Vermietung von Stellplätzen oder Strandkörben noch nicht auf. Da touristOS auf Internettechnik basiert, ist eine Bedienung unabhängig vom Standort möglich. So sind beispielsweise zusätzliche Mitarbeiter im Homeoffice in Spitzenzeiten kein Problem. touristOS ist auch und vor allem arbeitssparend.de. Viele Aufgaben wie z.B. Datenerfassung oder der Ausdruck der Buchungsunterlagen können mit touristOS auch vom Gast übernommen werden.

touristOS kann verschiedene Mehrwertsteuersätze auch in Pauschalangeboten verwalten und erfüllt damit vermutlich die Anforderungen des Finanzministeriums nach der Senkung der Mehrwehrtsteuer für Beherbergungsleistungen.

Schnittstellen zu anderer Software wie Finanzbuchhaltung oder Online-Erfassung von Meldescheinen (z.B. Ostseecard) können eingerichtet werden.

touristOS V3 unverbindlich testen? Einfach eine formlose email an post@helge-siems.de
Die Zugangsdaten und weitere Informationen kommen dann nach Fertigstellung der Software.

Mit den Erfahrungen aus touristOS V3 wird Version 4 mit html5 und vielen innovativen Features komplett neu entwickelt. Diese Version wird voraussichtlich ab Frühjahr 2015 zur Verfügung stehen. Innovation heißt zum Beispiel: touristOS wird den Gast komplett durch seine Buchungsanfrage leiten und alle Fragen zu Verfügbarkeit und Preisen beantworten. Sie werden damit von lästigen Routineaufgaben wie dem Beantworten von Buchungsanfragen entlastet. Der Gast muss dafür keine Belegungspläne lesen oder Preislisten verstehen. Sie brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, dass jemand einen Zeitraum mit unzulässigem Leerstand buchen möchte. Unser Grundsatz: Software muss Arbeit sparen, sonst kann man sich die Software sparen.

Merken Sie sich schon jetzt vor, indem Sie einen Kommentar auf diesen Artikel schreiben. Wir kommen dann auf Sie zu, sobald es soweit ist. Bitte geben Sie eine „richtige“ email-Adresse an, damit wir wissen, wer Sie sind. Bitte keine gmx, web.de, gmail oder ähnliche Adressen. Wir möchten wissen, mit wem wir es zu tun haben.

5 Gedanken zu „Webshop für Touristik

  1. Claus Reinke

    Das klingt nach einer extrem interessanten Software. Gerne möchte ich mir diese ansehen, sobald es soweit ist. Zur Zeit arbeiten wir mit der Software eines Unternehmens, das schon zu DOS-Zeiten aktiv war. Die Software funktioniert, wirkt aber so als seien die neuen Funktionalitäten nur angebaut worden. touristOS scheint jetzt immer ausgereifter zu sein, wenn Sie immer wieder komplett neue Versionen entwickeln. Meine email-Adresse gebe ich Ihnen gerne, warum sollte ich nicht mit offenen Karten spielen?

  2. Pfeiffer

    Hallo, gerne würde ich mir Ihre Software einmal genauer anschauen. Wann ist/war Release?

    Mit freundlichen Grüßen

  3. Helge Siems Artikelautor

    Hallo, eine marktreife Version wird es voraussichtlich Ende des Jahres geben.

  4. Otto Stiegler

    Hallo Herr Siems,
    ich wäre an dieser Softwarelösung interessiert. Bin am erarbeiten der Objekte und es werden ca 20 Stück sein. Ist die Software auch Mehrsprachig? Also dann auch in Englisch, Italienisch, Französisch der jeweiligen Objekte möglich?
    Viele Grüße Otto stiegler

  5. Helge Siems Artikelautor

    Hallo Herr Stiegler, die neue Version wird voraussichtlich im Frühjahr oder Sommer marktreif sein. Bis dahin bitte ich noch um Geduld. Freundliche Grüße Helge Siems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.